Folge #18: Vorsicht Viren!

Sie lauern an jeder Ecke – gefährliche Viren – nur dass diese keinen Schnupfen verursachen, sondern unseren Geist angreifen! „Viren des Geistes“, sogenannte Mems wurden erstmals von Richard Dawkins in seinem Buch „Das egoistische Gehirn“ als solche erwähnt, die Forschung darüber reicht sogar in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts zurück.

Was machen diese Viren nun mit uns? Sie verbreiten Ideen. Das ist per se ja noch nicht schlecht. Doch manche Ideen sind förderlicher für uns als Individuen und für uns als Gesellschaft, als andere. Das Gefährlichste ist, dass wir sie meist nicht als Viren des Geistes erkennen, sondern für die „Realität“ halten. Wenn andere nicht diese „Realität“ mit uns teilen, müssen wir sie missionieren, damit sie zur Vernunft kommen.

Die Shownotes findest du hier.

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.